Jetzt kostenlos
anmelden

  • Premiuminhalte einsehen
  • Veranstaltungen vorschlagen
  • Newsletter beziehen
zur Anmeldung
Gründungsradar Juni

Der Marktplatz für Wissen, Fakten und Jobs im Pflegemarkt

Was erwartet Sie auf pflegemarkt.com

  • Neu-Gründung von Pflegediensten bis Sanitätshäusern
  • Insolvenzmeldungen aus der Gesundheitsbranche
  • Statistiken und Standortanalysen aus der Pflegebranche
  • Daten & Fakten zu Pflegeheimbetreibern & Pflegeketten
  • Informationen über Marketing & Belegungsmanagement
  • Eine Jobbörse, Freiberuflerbörse, Fortbildungen, News u.v.m.

Die letzten News

Charleston durch die Übernahme von proSenium Pflegeheimen in den Top 100 der Pflegeheimbetreiber
29.07.2015
Die Charleston Holding mit Sitz in Füssen hat zum 01. April insgesamt 14 der 16 zur proSenium Gruppe gehörenden Pflegeheime sowie vier Tagespflegeeinrichtungen und einen ambulanten Pflegedienst übernommen. Bis dato bestand das Portfolio des 2014 gegründeten Unternehmens aus den beiden im April 2014 von der Regenta Holding übernommenen Pflegeeinrichtungen in Ulm und Bad Schussenried. 
alle News

Neueste Artikel


Konkurrenzanalyse der ambulanten Pflegedienste in den 10 größten Städten Deutschlands
Aktuell listet pflegedatenbank.com die Informationen von etwa 13.800 Standorten ambulanter Pflegedienste. Das entspricht etwa 7,5 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren. An den standortbedingten Herausforderungen hingegen hat sich nichts geändert: ambulante Pflegedienste in ländlichen Regionen kämpfen mit Personalsorgen während Pflegedienste in den Ballungsgebieten vorwiegend Probleme bei der Kundengewinnung haben. Dies belegt auch die aktuelle Analyse der Konkurrenzsituation ambulanter Dienste in den Metropolregionen der Republik. In der Summe liegt das Wachstum der Standorte in den zehn größten Städten in Deutschland mit nur 3,4 Prozent deutlich unter der bundesweiten Wachstumsrate.
Durchschnittlich 35 neue Tagespflegen pro Monat
Der Pflegemarkt ist in Bewegung, mittlerweile zählt pflegedatenbank.com 13.800 Einträge ambulanter Pflegedienste und 11.500 stationäre Pflegeeinrichtungen. Seit mehr als zwei Jahren lassen sich auf der Grundlage der Datenbank aktuelle Marktbewegungen systematisch auswerten. Interessant ist die Entwicklung einer weiteren Versorgungsform: der Tagespflegeeinrichtungen. 
Intensiv versorgte Wohngruppen – Quote der WG Plätze im Berlin am höchsten
Die Zahl der aktiven Pflegeunternehmen in Deutschland wächst. Neben rund 11.200 Standorten stationärer Einrichtungen steigt auch die Zahl ambulanter Pflegedienstleister prägnant an. Allein im Mai wurden 36 ambulante Pflegedienste neu im Handelsregister eingetragen. Doch neben den Senioren und älteren Menschen als klassische Zielgruppe der Pflegeunternehmen gibt es eine Vielzahl jüngerer Patienten, die intensivmedizinisch versorgt werden müssen. Auf die Pflege und Versorgung dieser Patienten haben sich diverse Unternehmen spezialisiert. Beispiele und Marktführer hierfür sind die Deutsche Fachpflege Gruppe, die Bonitas Holding oder die GIP – Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH. Parallel zur klassischen 1:1-Betreuung durch Pflegekräfte in der häuslichen Umgebung entwickeln Pflegeunternehmen zunehmend auch teilstationäre Angebote, in denen mehrere Patienten gleichzeitig an einem Ort versorgt werden können.
alle Artikel