Jan Zimmerschied verlässt Silver Care Holding

München. Dezember 2014.

Das Mitglied der Geschäftsführung,  Jan Zimmerschied, hat sein Arbeitsverhältnis mit dem Pflegeheimbetreiber Silver Care Holding beendet.
Zimmerschied war seit 2008 für den Pflegekonzern tätig, nachdem er seine eigene Gruppe von Pflegeheimen an diesen verkauft hatte. Zunächst blieb der Diplom Kaufmann in der operativen Geschäftsführung verschiedener Gruppen innerhalb der Silver Care Holding und leitete dort bis zu 16 Häuser der Gruppe.
2010 eröffnete die Silver Care Holding unter seiner Führung das erste selbst entwickelte und projektierte Generationenzentrum „St. Georg“ in Limburg an der Lahn. Dieses umfasst 120 stationäre Pflegeplätze, ca. 100 Wohnungen des betreuten Wohnens, Praxen sowie eine im Pflegeheim angesiedelte Kindertagesstätte.
Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte das Wachstum der Silver Care Holding ausschließlich durch Zukäufe bestehender Einrichtungen.
2013 wurde Jan Zimmerschied Mitglied der Geschäftsführung der Holding und verantwortete hier den Bereich Immobilienentwicklung.
Sein Nachfolger ist der Architekt und ehemalige CASA Reha Geschäftsführer Stephan Mertens.
Die Silver Care Gruppe betreibt in Deutschland derzeit 61 Pflegeheime mit knapp 6000 Pflegeplätzen. Sie ist eine Tochtergesellschaft des französischen Gesundheitskonzerns Orpea, welcher über 500 Einrichtungen in ganz Europa betreibt.