Betreuungsdienstleister Home Instead wächst auf bundesweit 20 Standorte

Die häusliche Seniorenbetreuung erfährt in Deutschland eine immer größere Nachfrage. Das zeigt die positive Bilanz von Home Instead, weltweiter Marktführer in der stundenweisen Betreuung von Senioren zuhause.

Im Jahr 2014 hat das Unternehmen hierzulande seinen Systemumsatz von 4,8 Mio. Euro auf 9,3 Mio. Euro (+ 94 Prozent) fast verdoppeln können. Rund 900 Senioren haben Ende 2014 die rein nicht-medizinischen Betreuungsleistungen in Anspruch genommen. Mit sieben Neueröffnungen ist die Zahl der Standorte zudem auf 20 angestiegen, die mit Ausnahme des Kölner Pilotbetriebs durchweg von Franchise-Partnern geführt werden. Sämtliche Betriebe verfügen dabei über eine Pflegekassenzulassung.

2015 will Home Instead an die positive Bilanz des vergangenen Jahres anknüpfen und seine Präsenz weiter ausbauen. In Planung befinden sich bereits neue Betriebe in Wiesbaden sowie in Hamburg und Pirna. Bis zu zehn Standorte sollen in diesem Jahr folgen.

Über Home Instead

1994 in den USA gegründet, ist Home Instead heute der weltweite Marktführer in der stundenweisen Betreuung von Senioren in deren eigenem Zuhause. Seit 2008 bietet Home Instead seine Leistungen auch in Deutschland an. Hierzulande ist das Unternehmen mit 20 Betrieben am Markt vertreten, die von selbstständigen Franchise-Partnern geführt werden.

Das Angebot der Home Instead Seniorenbetreuung umfasst die persönlich-menschliche Betreuung zuhause, die Begleitung im Alltag sowie die Unterstützung im Haushalt und bei der Grundpflege. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf der Demenzbetreuung sowie der Entlastung pflegender Angehöriger. Die durchweg nicht-medizinischen Leistungen werden von geschulten Betreuungskräften unter der Anleitung einer fachlich ausgebildeten Pflegedienstleitung erbracht. Alle Home Instead Betriebe verfügen über eine Pflegekassenzulassung, so dass die Leistungen mit der Pflegekasse abrechenbar sind.

Webauftritt von Home Instead: www.homeinstead.de

Sie haben interessante Neuigkeiten aus dem Pflegemarkt? Kontaktieren Sie unsere Redaktion. E-Mail: info@pflegemarkt.com