Pflegemarkt weiter auf Wachstumskurs – rund 1.000 neue Unternehmen im Jahr 2014

Die Pflegebranche in Deutschland wächst Jahr für Jahr. Nicht zuletzt durch den demografischen Wandel steigt der Bedarf an Dienstleistungen im Pflegebereich. 

Momentan versorgen einer Auswertung von pflegedatenbank.com zufolge rund 13.700 ambulante Pflegedienste und 11.000 stationäre sowie 4.000 teilstationäre Einrichtungen pflegebedürftige Menschen bundesweit. Das Handelsregister führt für das Jahr 2014 knapp 1.000 Neueintragungen in diesen drei Bereichen des Pflegemarktes. Davon entfallen rund 500 Einträge auf ambulante Pflegedienste und 200 Einträge lassen auf Unternehmen im stationären Pflegemarkt schließen. Darüber hinaus wurden im vergangenen Jahr knapp 50 Tagespflegeeinrichtungen neu gegründet. Zu den übrigen 250 Unternehmen zählen Einrichtungen, die verschiedene Dienstleistungsangebote kombinieren, beispielsweise Pflegedienste, die gleichzeitig eine teilstationäre Einrichtung und eine betreute Wohnanlage betreiben.

Dem gegenüber stehen etwas mehr als 100 Löschungen und Insolvenzen von Marktteilnehmern in der Pflegebranche.

Die Redaktion von pflegemarkt.com recherchiert monatlich alle aktuellen Meldungen von Unternehmen im Pflegemarkt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen diese zur Verfügung – Sprechen Sie uns an!