Charleston durch die Übernahme von proSenium Pflegeheimen in den Top 100 der Pflegeheimbetreiber

Die Charleston Holding mit Sitz in Füssen hat zum 01. April insgesamt 14 der 16 zur proSenium Gruppe gehörenden Pflegeheime sowie vier Tagespflegeeinrichtungen und einen ambulanten Pflegedienst übernommen. Bis dato bestand das Portfolio des 2014 gegründeten Unternehmens aus den beiden im April 2014 von der Regenta Holding übernommenen Pflegeeinrichtungen in Ulm und Bad Schussenried.

Mit nunmehr rund 1.200 Pflegeplätzen an 16 Standorten liegt Charleston aktuell auf Platz 70 der größten Pflegeheimbetreiber in Deutschland.

Die Charleston Holding befindet sich im Portfolio der EQT Partners AB, eine Private Equity Gesellschaft mit Hauptsitz in Stockholm und plant eigenen Angaben zufolge weiteres Wachstum im deutschen Pflegemarkt. Mit Norbert Dietz führt der ehemalige Geschäftsführer der mittlerweile zur französischen Korian Gruppe gehörenden PHOENIX Seniorenzentren die Geschäfte des Unternehmens.