Dealradar Oktober 2018

In der Rubrik Dealradar fassen wir für Sie die wichtigsten Deals des vergangenen Monats zusammen – mit besonderem Fokus auf vollwertige Deals, die diesen Monat beschlossen wurden. Weitere spannende Bewegungen im Pflegemarkt finden Sie natürlich auch in unserer Rubrik „Deals“ den gesamten Monat über! Zu erwähnen wäre noch der Deal der Dorea Gruppe, welche Ende September – nach Erscheinen unseres Dealradars – noch die Villa Grüntal übrnommen hat. Nun folgen die spannendsten Deals im Oktober:
Im Dealradar Oktober gab es vor allem viele Immobilienkäufe.

Specht & Tegeler Seniorenresidenzen übernimmt Haus am Deichfluss (für weitere Informationen klicken)

Im April 2018 musste die Beneke Seniorenpension & Pflegeheim GmbH, die das Seniorenhaus am Park in Sulingen betreibt, den vorläufigen Insolvenzantrag stellen. Zum Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgerichts Syke den Rechtsanwalt Frank-Michael Rhode. Aktuell leben rund 50 Bewohner in der Pflegeeinrichtung.

Bereits nach wenigen Wochen wurden die Weichen für einen Neubeginn gestellt. Zum 1. September 2018 übernimmt die Betreibergesellschaft der Specht Gruppe aus Bremen und der tegeler-Gruppe aus Wunstorf, die Specht & Tegeler Seniorenresidenz Sulingen GmbH, die Pflegeeinrichtung. Beide Unternehmen verfügen jeweils über jahrzehntelange Erfahrungen im Betrieb von stationären Pflegeeinrichtungen. Die Specht & Tegeler Seniorenresidenzen betreiben zurzeit eine Seniorenresidenz in Jünkerath in Rheinland-Pfalz. Weitere Standorte sind bereits in Planung.
Die Specht & Tegeler Seniorenresidenzen übernimmt ihr drittes Heim - das Haus am Deichfluss, mit 72 Betten.

Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH kauft Wohnpark Beethovenstraße (für weitere Informationen klicken)

Wie Rohmert Medien berichtet, hat die Principal Real Estate Spezialfondsgesellschaft mbH in ihrer Funktion als Fondsmanager des Fonds Care Invest I einen Wohnpark in Springe nahe Hannover gekauft. Zwei der insgesamt 23 Einheiten wurden von der VIT GmbH, Bremen, und 21 von der PRO-IMMO GmbH erworben.

RENAFAN übernimmt Pflegepraxis Lapp (für weitere Informationen klicken)

Mit Wirkung zum 01.10.2018 hat die RENAFAN GmbH die in Bremen Hemelingen ansässige ambulante Pflegepraxis Lapp übernommen. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 25 MitarbeiterInnen und versorgt 61 KundInnen nach SGB V und SGB XI. Ein Schwerpunkt liegt auf der Ausbildung: Derzeit werden drei SchülerInnen zu Altenpflegefachkräften ausgebildet. Die bisherige Inhaberin und Pflegedienstleitung Diana Lapp bleibt vor Ort als PDL. Auch sonst ändert sich für das Team und die KundInnen an der Pflege vor Ort nichts.
Die Verteilung der Pflegestandorte von Renafan.

Gimv erwirbt Medi-Markt Homecare-Service und Medi Markt Service Nord Ost (für weitere Informationen klicken)

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung investiert Gimv in die beiden deutschen Unternehmen Medi-Markt Homecare-Service GmbH und Medi Markt Service Nord Ost GmbH sowie eine Reihe mit diesen verbundener Unternehmen. Die beiden vor allem bei Inkontinenzhilfen führenden Vertriebshändler sollen als neu geformte Gruppe mit der Unterstützung von Gimv in den kommenden Jahren weiter wachsen.

Die europäische Beteiligungsgesellschaft Gimv hat mit den jeweiligen Eigentümern der Medi-Markt Homecare-Service GmbH mit Sitz in Mannheim und der in Isenbüttel beheimateten Medi Markt Service Nord Ost GmbH sowie der jeweils damit verbundenen Unternehmen eine Vereinbarung zur Übernahme der mehrheitlichen Unternehmensanteile geschlossen. Bei beiden Unternehmen handelt es sich hierbei um eine Nachfolgesituation. Gimv erweitert damit sein Health & Care-Portfolio um einen führenden Anbieter für medizinische Hilfsmittel in Deutschland, der in den kommenden Jahren weiter wachsen soll. Die restlichen Anteile erwirbt der designierte CEO der Medi Markt Gruppe, Markus Reichel. Die Transaktion steht noch unter dem üblichen Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und soll in wenigen Wochen abgeschlossen sein.