Senioren-Haus in Lietzow entsteht

Auf dem historischen Drei-Seiten-Hof in Lietzow soll ein neues Senioren-Haus entstehen, wie die Märkische Allgemeine berichtet.

Bis Ende 2020 soll ein neues Zuhause für 18 Senioren in Lietzow entstehen. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit einer Senioren-WG für Demenzkranke im Erdgeschoss und mehreren Appartements für betreutes Wohnen im Obergeschoss.

Das Seniorenhaus soll zukünftig von der Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH betrieben werden. Laut Informationen der Märkischen Allgemeine gab es bereits im Oktober eine Zusammenkunft, bei der man sich schnell einig wurde. Noch vor Ostern soll der Bauantrag eingereicht werden, möglicher Baubeginn wäre dann der Herbst 2019.

„Wir wollen eine Förderung und hoffen auf einen positiven Bescheid“, sagt Bauherr Enrico Pavan gegenüber der Märkischen Allgemeinen. „Ende 2020 sollen die Mieter dann einziehen können“, kündigt Tim Bewig für das Gemeinschaftswerk an. „Es ist ganz wichtig, dass die Menschen da, wo sie ihr Leben verbracht haben, auch weiterhin wohnen können.“