AviaRent erwirbt Pflegeresidenz in Dresden für den Fonds „CareVision III“

AviaRent hat für circa 15 Millionen Euro die Immobilie des von der Deutsche Pflege und Wohnen GmbH (DPUW) im Südosten von Dresden betriebenen Seniorenheims Dresden-Leuben für den offenen Spezialfonds „CareVision III“ erworben.

Das aus zwei unabhängig voneinander genutzten Gebäuden bestehende Pflegeheim im Dresdener Stadtteil Leuben befindet sich auf einem circa 9.460 Quadratmeter großen Grundstück. Es verfügt über insgesamt 252 vollstationäre Pflegeplätze in 44 Einzelzimmern und 104 Doppelzimmern mit einer Gesamtwohnfläche von 11.400 Quadratmetern. Die aktuelle Auslastung liegt bei 100 Prozent.

AviaRent erwirbt die Immobilie des Pflegeheims Dresden-Leuben

„Die Altersstruktur in Dresden verändert sich. Die Altersgruppe der über 75-Jährigen wird bis 2025 von 31.200 Personen auf knapp 98.000 Menschen zunehmen. Dieser Megatrend ist bereits voll im Gange, was sich nicht zuletzt auch an der langen Warteliste für die Pflegeresidenz im Südosten Dresdens zeigt“, sagt Yenna Haack, Vorstand der AviaRent Invest AG. Der offene Spezialfonds „CareVision III“ investiert langfristig in Pflegeimmobilien mit einem regionalen Schwerpunkt in Deutschland. Als Teil der Anlagestrategie investiert der Fonds auch in die Entwicklung von zukünftigen alternativen Wohnformen im Bereich „Betreutes Wohnen Plus“ wie Senioren-WGs und betreutes Wohnen.(Quelle: AviaRent & Pflegedatenbank pflegemarkt.com)