Sören Hammermüller wechselt von advita zur Deutsche Fachpflege Gruppe

Wie die Deutsche Fachpflege Gruppe (Rang 1 der Top 15 Betreiber Intensivpflege 2019) bekannt gab, wechselt Sören Hammermüller von der advita Pflegedienst GmbH (Rang 3 der Top 15 Betreiber Intensivpflege 2019), wo er als Fachbereichsleiter Intensivpflege tätig war in die Deutsche Fachpflege Gruppe, wo er die Rolle des stellvertretenden Regionalleiter Süd Ost übernehmen wird.

Sören Hammermüller (Top 40 unter 40) wechselt von der advita Pflegedienst GmbH zur Deutsche Fachpflege Gruppe

Laut Angaben von advita habe er „von 2011 bis Anfang 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der medizinischen Fakultät der Universität Leipzig mit dem Schwerpunkt „individualisierte Beatmungstherapie“ und „strahlungsfreie Lungenbildgebung“ (gearbeitet)“.
Seit seinem Studium an der MSH Medical School Hamburg Advanced sei er zudem Doktorand (cand. Dr. rer. Med) an der Universität Leipzig zum Thema „Einfluss der kompletten Bauchlagerung beim akuten Lungenversagen auf das Ventilations-/Perfusionsverhältnisse in der Lunge“.

„Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz, so kennt er sich als examinierte Pflegefachkraft sowohl ganz praktisch in der Pflege aus als auch auf wissenschaftlicher Ebene“, so die Pressemitteilung der Deutsche Fachpflege Gruppe.

Hammermüller wurde erst zuletzt in der neusten Ausgabe der „Am Puls der Pflege“ als einer der Top 40 unter 40 im Management der Pflege ausgezeichnet.