Cofinimmo Halbjahresbericht 2019

Die Cofinimmo Gruppe (Rang 2 der Top 5 Immobilieninvestoren in der Pflege 2018) gibt ihren Halbjahresbericht für das erste Halbjahr 2019 bekannt.

Cofinimmo Halbjahresbericht 2019 - Investments

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019 beschleunigte Cofinimmo erneut seine Investitionen in Gesundheitsimmobilien: 20 Standorte traten im Laufe des Halbjahres in das Portfolio ein, davon 15 in zwei Betrieben, die am selben Tag, dem 26.06.2019, abgeschlossen wurden. Darüber hinaus wurden fünf Umbauprojekte durchgeführt. Dabei haben sowohl der Marktwert der Anlageimmobilien als auch die Bilanzsumme die 4-Milliarden-Euro-Marke überschritten, während der Anteil der Gesundheitsimmobilien inzwischen 54% des Portfolios ausmacht.

Die Cofinimmo-Gruppe erwarb über ihre Tochtergesellschaft GECARE1 SA/NV zwei Pflegeheime in Deutschland: Den Matthäus-Stift der Diakonie in Ingolstadt (Bayern) und den Pflegewohnpark Glück im Winkel in Neunkirchen (Baden-Württemberg). Am 29.04.2019 wurde eine Sacheinlage der daraus resultierenden Forderungen geleistet.

Der Vertragswert der Vermögenswerte betrug rund 29 Millionen Euro. Das erste Pflegeheim befindet sich in Ingolstadt, einer Stadt mit über 130.000 Einwohnern und Sitz der Audi Zentrale, auf halbem Weg zwischen München und Nürnberg. Das Pflegeheim bietet ca. 110 Betten. Das Gebäude befindet sich in einem Wohngebiet und ist dank des nahegelegenen Bahnhofs mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. An dem Objekt sind Sanierungen vorgesehen. Die Einrichtung wird vom Betreiber Diakonie Ingolstadt bis zum 30.04.2021 gemietet, danach wird ein neuer Mietvertrag für 25 Jahre mit dem Betreiber Domus Cura GmbH abgeschlossen.

Das zweite Pflegeheim befindet sich in Neunkirchen (Baden-Württemberg), einer Gemeinde im Südwesten Deutschlands, auf halbem Weg zwischen Stuttgart und Frankfurt am Main.  Sie hat eine oberirdische Fläche von mehr als 3.500 m² und 70 Betten.  Das Gebäude ist mit einem modernen Pelletkessel ausgestattet, während die Warmwasserbereitung auf Solarenergie basiert.  Geplant sind Erweiterungsarbeiten in Höhe von ca. 4 Mio. EUR, die vom Auftraggeber zu tragen sind. Das Pflegeheim wird damit 97 Betten auf rund 4.500 m2 bieten und wird von der Pflegewohnpark Glück im Winkel Betriebsgesellschaft GmbH, einer Tochtergesellschaft der Domus Cura GmbH, betrieben.  Der Dach und Fachlease hat ebenfalls eine Restlaufzeit von 25 Jahren.

Cofinimmo Halbjahresbericht 2019 - Deutschland

Cofinimmo hat vor einem Notar einen unter Bedingungen abgeschlossenen Vertrag über den Erwerb von vier Pflegeheimen. Die deutschlandweit verteilten Standorte haben eine Gesamtfläche von ca. 29.000 m² über dem Boden und verfügen über ca. 430 Betten. Für alle Vermögenswerte wurden mit dem Betreiber Curata Care Holding GmbH Leasingverträge mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen, für die ebenfalls ein Budget von 6 Millionen Euro vorgesehen ist. Der Gesamterwerbspreis nach der Fertigstellung beläuft sich auf rund 50 Mio. EUR. Die Mietverträge werden auf der Grundlage des deutschen Verbraucherpreisindex indexiert. Die anfängliche Bruttorendite nach den Arbeiten wird weiterhin den aktuellen Marktbedingungen entsprechen.

In Denklingen, in Nordrhein-Westfalen, befindet sich das Pflegeheim „Residenz Am Burgberg“. Die Anlage hat ein Einzugsgebiet von mehr als 84.000 Menschen. Sie hat eine oberirdische Fläche von über 5.800 m² und bietet ca. 100 Betten. Für die Arbeiten sind 3 Millionen Euro vorgesehen, das Pflegeheim Burg Binsfeld befindet sich in Nörvenich in Nordrhein-Westfalen. Im Einzugsgebiet dieser Anlage leben mehr als 126.000 Menschen.  Das Gebäude hat eine oberirdische Fläche von mehr als 7.600 m² und bietet mehr als 100 Betten. Die Burg Binsfeld hat eine 8-teilige Form mit einem angenehmen Innenhof. Cofinimmo sieht Arbeiten in Höhe von 1 Mio. EUR vor, das Pflegeheim „Belvedere am Burgberg“ befindet sich im niedersächsischen Bad Harzburg. Die Gemeinde mit rund 20.000 Einwohnern liegt nördlich des Nationalparks Harz, einem Naturschutzgebiet von fast 25.000 Hektar. Das Einzugsgebiet dieses Standortes umfasst über 72.000 Menschen. Das Gelände hat eine Gesamtfläche von mehr als 12.000 m² und verfügt über rund 170 Betten, das sich hervorragend in die Umgebung integriert und aus mehreren Gebäuden besteht. Für die Arbeiten ist ein Budget von weniger als 2 Millionen Euro vorgesehen: Das Pflegeheim „Am Schloss“ befindet sich in Neustadt-Glewe, Mecklenburg-Vorpommern. Im Einzugsgebiet dieser Anlage leben mehr als 25.000 Menschen. Das Gebäude hat eine Gesamtfläche von ca. 3.500 m² und bietet ca. 60 Betten. Für diese Einrichtung sieht Cofinimmo ein Budget von weniger als 0,5 Mio. EUR für Arbeiten vor, mit der Curata Care Holding GmbH begrüßt Cofinimmo einen neuen Betreiber. Curata betreibt bundesweit 26 Pflegeeinrichtungen mit einer Gesamtkapazität von 2.750 Betten und beschäftigt 2.100 Mitarbeiter. Mit einem verantwortungsbewussten und starken Managementteam ist sich Curata seiner sozialen Verantwortung bewusst und möchte aktiv zur Verbesserung der sozialen Dienste beitragen und gleichzeitig weiteres Wachstum fördern.

Cofinimmo Halbjahresbericht 2019 - Mieter

Cofinimmo hat am 28.05.2019 einen Vertrag über den Erwerb des Pflegeheims AZURIT Seniorenzentrum Altes Rathaus mit Sitz in Chemnitz, Sachsen, mit Auflagen unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt rund 14 Mio. EUR. Das 2004 renovierte Pflegeheim hat eine oberirdische Fläche von rund 5.500 m² und verfügt über rund 140 Betten. Es besteht aus zwei Teilen: Der ursprüngliche Teil war ursprünglich ein Rathaus. Nach dem Umzug der Stadtverwaltung wurde im Zuge des Umbaus zu einem Pflegeheim ein zweiter Teil gebaut. Die Anlage befindet sich in Chemnitz, einer Stadt mit fast 250.000 Einwohnern, im Freistaat Sachsen. Das Gebäude liegt gegenüber einem Park und in der Nähe einer Apotheke, einer Bank und mehrerer Supermärkte. Betreut wird das Pflegeheim vom Betreiber Azurit Rohr GmbH, mit dem Cofinimmo eine Dach- und Fachfreigabe für eine feste Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen hat.  Die Miete wird an den deutschen Verbraucherpreisindex indexiert. Die anfängliche Bruttomietrendite beträgt rund 5,5%. Dies ist der vierte Vermögenswert von Cofinimmo, der von Azurit Rohr betrieben wird. Inzwischen sind die Bedingungen erfüllt und das Gebäude wurde am 18.07.2019 in das Portfolio von Cofinimmo aufgenommen.(Quelle: Halbjahresbericht 2019 Cofinimmo)