Aedifica erwirbt Baugrundstücke, für Pflegecampus von Emvia

Am 17. Dezember 2019  hat  Aedifica die  Baugrundstücke  erworben, auf  denen vier  der  siebzehn Pflegecampus errichtet  werden,  die  in  der Kooperationsvereinbarung  mit  der  Specht  Gruppe angekündigt wurden.

Die Pflegecampus befinden sich in zentraler Lage in Bremen, Weyhe, Langwedel und Sehnde. Sie richten sich  an  Senioren  mit  hohem  Pflegebedarf  (Pflegeheim),  und  die  Pflegecamus  in  Weyhe  und Langwedel  werden  auch Senioren,  die  selbständig  wohnen und  bei  Bedarf  Pflege- und  andere Dienstleistungen  beanspruchen  möchten (Seniorenwohnungen), beherbergen. Außerdem  wird  der Standort   in   Bremen   auch über einen   Kindergarten verfügen. Die   Standorte   werden   eine Gesamtkapazität von 375 Einheiten bieten. Die  Pflegecampus werden erwartungsgemäß Ende 2020 und im Laufe des Jahres 2021 fertiggestellt. Die Bauarbeiten an den Standorten Bremen und Weyhe haben bereits begonnen, die Arbeiten in Langwedel und Sehnde starten in Kürze.

Durch die Übernahme der Kontrolle der Immobiliengesellschaft Specht Gruppe Drei mbH hat Aedifica am 17.Dezember  2019  die  Baugrundstücke von  vier  der in  der  Kooperationsvereinbarung  mit  der Specht  Gruppe angekündigten siebzehn Pflegecampus  erworben. Zum  gleichen  Zeitpunkt  schloss Aedifica Vereinbarungen mit der Residenz Baugesellschaft, einem Unternehmen der Specht Gruppe, das den Bau der vier Pflegecampus zu einem garantierten Budget realisieren wird. Der  vereinbarte  Kaufpreis für  die Baugrundstücke beträgt ca. 5 Millionen €. Aedifica  plant  rd. 58 Millionen € für die Bauarbeiten an den vier Standorten.  Die  Gesamtinvestition  von  Aedifica  wird langfristig demnach rd. 63 Millionen € betragen.

Nach der Fertigstellung der Bauarbeiten werden die Pflegecampus durch die EMVIA LIVING-Gruppe betrieben

Nach der Fertigstellung der Bauarbeiten werden die Pflegecampus durch die EMVIA LIVING-Gruppe betrieben(Rang 13 der Top 30 Pflegeheimbetreiber 2020) EMVIA LIVING ist bereits Betreiber von mehrere Aedifica-Standorten und wird auch den Betrieb der anderen Pflegecampus übernehmen, welche Aedifica mit der Specht Gruppe errichtet. Die Pflegecampus sollen auf der Grundlage langfristiger, unkündbarer Dach-und-Fach-Mietverträge mit einer Laufzeit von 30 Jahren vermietet werden. Die Wartung der Standorte wird darüber hinaus durch eine befristete „triple net“ Garantie abgesichert. Die Bruttoanfangsrenditen werden nach dem Abschluss der Bauarbeiten mehr als 5% betragen.

(Quelle: Aedifica)