Korian Frankreich investiert in Telemedizin

Korian, Europas führender privater Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen, übernimmt 70% an dem Unternehmen Omedys, einem auf Telemedizin spezialisierten Unternehmen aus Frankreich. Dies ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Konzerns zum führenden Gesundheitsspezialisten in Europa.

Im kommenden Jahr wollen beide Partner das erste Netzwerk für Telekonsultationen in Frankreich entwickeln. Dieses Netzwerk wird dazu beitragen, eine kontinuierliche medizinische Versorgung in ländlichen Gebieten zu gewährleisten, Allgemeinmediziner zu unterstützen und die Bedürfnisse der Bewohner und Teams innerhalb der Korian Einrichtungen zu erfüllen. Im Zuge dessen werden Telekonsultationen in den Korian Kliniken, Seniorenheimen oder in der häuslichen Pflege – etwa bei Oriane – angeboten. Gleichzeitig dient dieses Netzwerk als Anlaufstelle für Hausärzte und soll Pflegekräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Omedys wurde 2019 in Troyes von den Ärzten Arnaud Devillard und Jérémie Goudour gegründet.

(Quelle: Korian)