ORPEA mit neuer CFO – Susanne Leciejewski

Die ORPEA Deutschland (Rang 4 der Top 30 Pflegeheimbetreiber 2020) verstärkt ihre Geschäftsführung. Mit der Ernennung von Susanne Leciejewski erhält ORPEA Deutschland eine erfahrene und kompetente CFO. Sie ergänzt damit die Geschäftsleitung in Frankfurt um Dr. Erik Hamann (CEO), Dr. Robert Kordic (COO) und Ian Biglands (CREO). Damit übernimmt Leciejewski den Posten des Ende September 2019 aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Andreas Heinrich.

Susanne Leciejewski bringt umfassende Erfahrung in ihre neue Position mit. Sie führte seit 2013 den Finanzbereich der Celenus SE, bevor sie 2014 Vorstandsvorsitzende der Kliniken wurde, eine Position, die sie auch weiterhin innehaben wird.

Orpea Deutschland mit neuer CFO Susanne Leciejewski

Vor ihrer Zeit bei den Celenus-Kliniken war Susanne Leciejewski drei Jahre als Director of Finance & Operations für die Median Kliniken in Berlin tätig. Bevor sie als Finanzmanagerin operativ Verantwortung übernahm, hat die geprüfte Steuerberaterin und Wirtschaftsprüferin rund zehn Jahre im Bereich Wirtschaftsprüfung und Financial Service gearbeitet. Seit Beginn ihrer Karriere ist Susanne Leciejewski im Gesundheitswesen tätig.

Dr. Erik Hamann, CEO der ORPEA Deutschland, ist über die kompetente Verstärkung der Geschäftsleitung erfreut: „Ich heiße Susanne Leciejewski, eine sehr erfahrene Managerin, in der Geschäftsleitung herzlich willkommen. Susanne Leciejewski verfügt über eine umfassende Expertise im Finanzbereich mit umfangreicher Personal- und Führungserfahrung. Mit ihren ausgezeichneten analytischen und strategischen Fähigkeiten sind wir bestens gerüstet, die Herausforderungen der Branche zu meistern und unsere ambitionierten Ziele zu erreichen.“

(Quelle: Orpea Deutschland GmbH)