Intensivpflege im Gesundheitszentrum Erlenbach wächst weiter

Seit dem 15. Mai 2019 werden im unterfränkischen Landkreis Miltenberg intensivpflichtige Patienten im Erlenbacher Gesundheitszentrum in einer selbstbestimmten Wohngemeinschaft fachpflegerisch durch den Pflegedienst Auralis versorgt. Durch die gestiegene Anfrage an spezialisierten Pflegeleistungen in der Region, entsteht nun im März 2021 eine weitere Wohngemeinschaft, wie die opseo Gruppe (Rang 2 der Top 15 Intensivpflegedienste 2021), die Muttergesellschaft der Auralis mitteilt.

Im Gesundheitszentrum Erlenbach in der Dr.- Vits- Strasse 11 in 63906 Erlenbach am Main können nun 9 weitere langzeitbeatmete Patienten fachpflegerisch versorgt werden. Die nahe dem Rathaus Erlenbach ansässige Wohngemeinschaft sei mit ihren mehr als 400 qm „außergewöhnlich großzügig“ ausgelegt.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept der qualitativ hochwertigen Versorgung von außerklinisch- intensivpflichtigen Menschen hier in Unterfranken so gut angenommen wurde, der Entschluss mehr Betroffene hier zu versorgen war daher nur eine logische Fortführung unseres unternehmerischen Selbstverständnisses“, so Verena Fichtel, Geschäftsführerin des Auralis Pflegedienstes, welcher die Wohngemeinschaft als Leistungserbringer betreuen wird.

„Leider ist es uns nicht möglich einen Tag der offenen Tür anzubieten solange wir unter der Pandemie leiden, wir hoffen aber, dass wir im Sommer, soweit möglich, diesen nachholen werden, um weiteren Interessierten, Pflegekräften und Betroffenen die außergewöhnliche Wohngemeinschaft in entspannter Atmosphäre vorführen zu können“, so Verena Fichtel.