Alloheim mit neuem Co-CEO – Dr. Chima Abuba

Wie die Alloheim Senioren-Residenzen SE (Rang 2 der Top 30 Pflegeheimbetreiber 2021) mitteilt, verzeichnet das Unternehmen einen Führungswechsel: Dr. Chima Abuba folgt als Co-CEO auf Rainer Hohmann, der nach 13 Jahren an der der Unternehmensspitze in den planmäßigen Ruhestand geht. Zuvor verantwortete Abuba als Senior Vice President der Paul Hartmann AG die Geschäfte von Hartmann in Deutschland. Abuba hat zum 1. Mai 2021 die Aufgaben von Hohmann übernommen und wird gemeinsam mit Co-CEO Thomas Kupczik und dem Management-Team die Alloheim Gruppe in die nächste Phase der Unternehmensentwicklung führen. Hohmann bleibt der Alloheim Gruppe als Berater und Mitglied des Gesellschafter-Beirats verbunden.

Der promovierte Humanmediziner Abuba verfügt über langjährige Führungserfahrung in der deutschen Gesundheitsbranche, zuletzt im Senior Management bei der Paul Hartmann Gruppe

Der promovierte Humanmediziner Abuba verfügt über langjährige Führungserfahrung in der deutschen Gesundheitsbranche, zuletzt im Senior Management bei der Paul Hartmann Gruppe und als langjähriges aktives Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed). Als Co-CEO übernimmt Abuba gemeinsam mit Kupczik den Vorsitz der Geschäftsführung. Ihr gehören darüber hinaus die GeschäftsführerInnen Carolin Behrendt (Qualität), Petra Groth (Personal), Christoph Mosler (Finanzen und Operations) und Tom Rietz (Strategie und M&A) an.

Die Alloheim Gruppe hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einem bundesweiten Marktführer in der Pflege mit „höchstem Qualitätsanspruch“ entwickelt. Das Führungsteam behalte dabei mit beständigem Blick auf die Pflegebedürftigen und deren Angehörige sowie auf die Mitarbeiter und Partner der Gruppe das Unternehmenscredo „Wir dienen Ihrer Lebensqualität“ in all den Jahren im Fokus.

(Quelle: Alloheim)