Neue Einrichtungsleitung für CURATA-Seniorenheim in Plau am See

Das CURATA-Seniorenheim Eldeblick hat mit Katja Brenner eine neue Einrichtungsleiterin bekommen. Die studierte Sozial- und Gesundheitsmanagerin hat die Leitung der Einrichtung im Luftkurort Plau am See bereits zum Monatsanfang übernommen. Das Seniorenheim Eldeblick liegt am Vogelsang 8 und bietet insgesamt 92 Bewohnerinnen und Bewohnern aller Pflegegrade ein komfortables Domizil, überwiegend in Einzelzimmern.

Vor ihrem Wechsel zur CURATA Care Holding war Katja Brenner in gleicher Funktion für einen anderen Pflegeheimbetreiber tätig. Die 32-Jährige sagt: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe im Seniorenheim Eldeblick. Die Einrichtung besticht durch die ruhige Lage direkt am Fluss und bietet den Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörigen viel Raum für Spaziergänge und einen schönen Aufenthalt. Gerade in der derzeitigen Situation, die noch von der Corona-Pandemie beherrscht wird, spüren wir die besondere Verantwortung für das Wohlergehen unserer Bewohnerinnen und Bewohner.“

Das CURATA-Seniorenheim Eldeblick zeichnet sich durch einen denkmalgeschützten Altbau und der Lage direkt am Flussufer der Elde aus. Seit 2020 gehört die Einrichtung zum Berliner Pflegekonzern CURATA Care Holding (Rang 20 der Top 30 Pflegeheimbetreiber 2021). Mit bundesweit über 40 ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen unterstützt CURATA über 4.000 Menschen bei der Bewältigung ihrer jeweiligen Lebenssituation.

Manfred Müntjes, Head of Operations der CURATA Care Holding, sagt: „Das Seniorenheim Eldeblick ist erst seit vergangenem Jahr Teil der CURATA Care Holding, deshalb ist es eine wichtige Aufgabe für die neue Einrichtungsleitung, die Einbindung in die CURATA-Gruppe zu festigen. Wir sind froh, mit Katja Brenner eine Führungskraft für die Leitung gewonnen zu haben, die für eine erfolgreiche Weiterentwicklung innerhalb der CURATA-Gruppe Verantwortung tragen wird.“

(Quelle: Curata Care Holding)