Cureus beginnt Bau des Lebens- und Gesundheitszentrums „Haus Victoria“ für WH Care in Gnarrenburg

Die Cureus GmbH wird nun nach Erhalt der Baugenehmigung mit der Errichtung des Lebens- und Gesundheitszentrums „Haus Victoria“ in Gnarrenburg, nördlich von Bremen, beginnen. Betreiber des Hauses wird WH Care, bundesweiter Spezialist im Betrieb einer Vielzahl von Lebens- und Gesundheitszentren. Das Objekt wird nach Fertigstellung im Portfolio der Cureus verbleiben.

Bis zum Frühjahr 2023 wird auf einem rd. 4.900 Quadratmeter großen Teil des Grundstücks Hindenburgstraße/Dahldorfer Straße in 27442 Gnarrenburg durch die Cureus der Bau des Lebens- und Gesundheitszentrums „Haus Victoria“ mit 112 Pflegeplätzen für die stationäre Dauer- und Kurzzeitpflege umgesetzt.

Rainer Gloy, Projektentwickler für das Gnarrenburger Entwicklungsgebiet Hindenburgstraße/Dahldorfer Straße: „Ziel ist es, die brach liegende Grundstücksfläche im Ortskern direkt gegenüber der Kirche durch mehrere attraktive Neubauvorhaben wiederzubeleben. Dafür haben wir mit der Gemeinde den Bebauungsplan geändert. Nun entsteht an dieser Stelle das Lebens- und Gesundheitszentrum ‚Haus Victoria‘ mit 112 Pflegeplätzen, das ein besonderer Blickfang an der Hindenburgstraße wird. Zudem werden in separaten Bauabschnitten durch andere Bauherren eine Physiotherapiepraxis und barrierefreie Wohnungen auf dem Areal realisiert.“

„Wir verzeichnen in der Region eine stetig steigende Nachfrage nach modernen Pflegeplätzen. Diesen Bedarf können wir mit unserem Neubau nach dem Standard der Systempflegeimmobilie decken“, sagt Henning Koch, zuständiger Projektleiter von Cureus. „Wir beginnen jetzt mit den Erdarbeiten und starten anschließend die Erstellung des Kellergeschosses. Nach lediglich eineinhalb Jahren Bauzeit wollen wir das Haus ‚Haus Victoria‘ dann im Frühjahr 2023 an den Betreiber übergeben. Mit WH Care haben wir hier einen erfahrenen Partner an der Seite, der für eine moderne, individuelle Pflege steht.“

„Wir freuen uns auf Gnarrenburg“, sagt Marcus M. Mollik, Geschäftsführer der WH Care Gruppe. „Mit unserem besonderen Konzept der Lebens- und Gesundheitszentren wollen wir uns von anderen Betreibern für Wohnen und Pflege im Alter bewusst abheben. Wir schaffen für das Wohlbefinden unserer Kunden eine Atmosphäre, die lebensbejahend und von einer optimistischen Grundstimmung geprägt ist, darauf kann man sich nun auch in Gnarrenburg freuen. Uns geht es dabei um viel mehr als nur die Pflege: Wir legen großen Wert auf Sinnhaftigkeit, soziale Beziehungen und darauf, etwas bewegen zu können.“ Auch die Mitarbeiter stehen bei WH Care im Fokus: So sind Wertschätzung und ein modernes Arbeitsumfeld besonders wichtig. In Gnarrenburg werden etwa 90 neue, krisenfeste Arbeitsplätze entstehen.

(Quelle: Cureus)