Analyse der Pflege nach Landkreisen

Alle Landkreise mit Anzahl der Pflegestandorte und Analyse der durchschnittlichen Versorgung

Über das Produkt

Der Leitsatz „ambulant vor stationär“ begleitet die Pflege nun bereits seit vielen Jahren und wird auch von der Politik gefördert. Der Wunsch, Patienten so lange wie möglich nicht in einer vollstationären Einrichtung zu behandeln, sondern mit ambulanten und teilstationären Angeboten abzufedern, kann in den verschiedenen Landkreisen unterschiedlich stark erfüllt werden. Welche Auswirkungen dies genau mit sich bringt lässt sich eingänglich in der Landkreisanalyse ambulant erfahren.Die Analyse basiert dabei auf der stets aktuellen Pflegedatenbank, welche mit über 40.000 Standortinformationen sämtliche relevanten Pflegeangebote Deutschlands berücksichtigt.  Geboten wird in der Auswertung eine Übersicht der absoluten und durchschnittlichen Patientenzahlen, die Anzahl der ambulanten Pflegedienste inklusive einer Differenzierung privater und gemeinnütziger Unternehmen für jeden der 400 Landkreise in Deutschland. Die Ergebnisse stehen als Excel-Datei aufbereitet zum Download bereit.Damit bietet die Landkreisanalyse stationär:
  • 400 Landkreise mit Landkreis-ID und aktuellen Bevölkerungsdaten
  • Anzahl der Pflegedienste und versorgten Patienten je Landkreis
  • durchschnittliche Punktwerte der Pflegedienste
  • Differenzierung private und gemeinnützige Anbieter
  • Aufbereitet im Excel-Format

Analyse auf

Wähle eine Option
Analyse auf Landkreis-Ebene
Analyse auf Postleitzahl-Ebene

Die Pflegerichtung

Wähle eine Option
Ambulanten Pflege in Deutschland
Außerklinischen Intensivpflege in Deutschland
Analyse der stationären Pflege in Deutschland
940 €
einmalig | zzgl. USt.

Testdaten

Wir stellen Ihnen eine .xls (Excel-Datei) zur Ansicht und kostenlosen Download zur Verfügung.

Download

Weitere Angebote

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

  • Greenfield-Bedarfsanalyse

    • Übersicht über alle relevanten Markt- und Wettbewerbsdaten
    • Informationen über die Bevölkerungsstruktur/ Entwicklung bis 2040
    • Sektorenübergreifende Bedarfsanalyse
    • Preis gilt pro Bundesland
    ab 2900 €
    einmalig | zzgl. USt.
  • Standortanalyse

    • Verfügbar für ambulante & stationäre Konzepte
    • Aktuelle Bauprojekte sind berücksichtigt
    • Übersicht Bevölkerungsstruktur und Bedarfsanalyse
    • Inklusive Wettbewerbsanalyse und Preisentwicklung
    ab 1450 €
    einmalig | zzgl. USt.
  • Betreiberanalyse

    • Standortanalyse über Kapazitäten und Nachfragedynamik
    • Kostenanalyse mit historischer Entwicklung im Umkreis
    • Site-Visit mit Marktexperten
    • aussagekräftiger Abschlussbericht
    6000 €
    einmalig | zzgl. USt.

Title

Go to Top