Statistik Tagespflegeeinrichtungen in Deutschland

Der Pflegemarkt entwickelt sich derzeit vor allem im Bereich der ambulanten und teilstationären Versorgungsformen sehr stark. Ein großer Trend ist der Aufbau und die Integration von Tagespflegeeinrichtungen für Senioren in das derzeitige Angebot bestehender Dienstleister, sowohl auf Seiten der Pflegedienste, als auch auf Seiten der Pflegeheimbetreiber. Die Analyse der Marktentwicklung im Bereich der Tagespflege zeigte, dass zwei Drittel aller Einrichtungen bestehenden stationären oder ambulanten Trägern zugeordnet werden konnten.

 

Das Datenmanagement Team der pm pflegemarkt.com GmbH hat den Bestand der Tagespflegeeinrichtungen in Deutschland gezählt und ausgewertet. Der Analyse liegen die Bestandsdaten von Januar bis Oktober 2015 zu Grunde. In dem analysierten Zeitraum sind über 5.000 neue Tagespflegeplätze entstanden.

Liste Entwicklung der Tagespflegen für Senioren pro Bundesland

Sachsen-Anhalt ist Spitzenreiter mit einer Steigerung von 34 Prozent von 127 auf 170 Tagespflegeeinrichtungen. Die Steigerungsrate ist sehr hoch im Vergleich zum Mittelwert, der für Deutschland bei einer Steigerung von 9 Prozent liegt. Mit 127 Einrichtungen lag Sachsen-Anhalt in der Quote von Einrichtungen gemessen an der Einwohnerzahl leicht über dem Schnitt. Deutschlandweit lag  dieser bei 4,66 Einrichtungen auf 100.000 Einwohner. Sachsen Anhalt hatte einen Ausgangswert von 5,77 und erreichte im Oktober einen Wert von 7,73 pro 100.000 Einwohner. Die Anzahl der Tagespflegeplätze lag im Januar noch bei 1.664 Plätzen. Im Oktober waren es bereits 2.335 Plätze. Gemessen an der Einwohnerzahl, lag Sachsen-Anhalt damit auf Platz vier mit einem Schnitt von 10,61 Plätzen pro 10.000 Einwohner.

Mecklenburg-Vorpommern führt die Statistik der Plätze pro 10.000 Einwohner mit einem Schnitt von 14,86 Plätzen im Oktober 2015 an. Mit einem Schnitt von 13,15 Plätzen liegt das Bundesland Brandenburg auf Platz zwei. Brandenburg hat mit einer Steigerungsrate von 16 Prozent die zweitstärkste Steigerung erzielt und hat sich von 177 Einrichtungen auf 205 gesteigert.

Auf Platz drei und fünf der Angebotsstatistik liegen die Bundesländer Thüringen und Sachsen. Gemessen am bundesdeutschen Durchschnitt von 6,57 Plätzen zeigt sich, dass vor allem in den neuen Bundesländern der Aufbau von Tagespflegeeinrichtungen sehr stark vorangeschritten ist. Schlusslicht in dieser Statistik ist sowohl im Januar als auch im Oktober der Stadtstaat Hamburg, wo in dem Messzeitraum lediglich eine neue Einrichtung mit 16 Plätzen entstanden ist. Die angespannte Immobiliensituation in Hamburg wird ein Grund für die schleppende Entwicklung sein. Ein Beleg hierfür ist, dass die existierenden Tagespflegen in Hamburg mit einer Platzanzahl von knapp über 20 Plätzen die höchste im gesamten Bundesgebiet darstellt. Berlin ist in diesem Ranking auf Platz zwei mit einem Durchschnitt von 18,51 Plätzen pro Einrichtung. Der zweite Stadtstaat weist mit 5 Prozent ein unterdurchschnittliches Wachstum auf und hat sich von 85 auf 89 Einrichtungen gesteigert.

Rein nummerisch konnten sich die Bundesländer Nordrhein-Westfalen mit 50, Baden-Württemberg mit 42, Bayern mit 30 und wieder einmal Sachsen-Anhalt mit 42 neuen Tagespflegen für Senioren absetzen.

Bundesländer mit Potential für die Eröffnung neuer Tagespflegen

Neun Bundesländer darunter Bayern und Baden-Württemberg liegen deutlich unter dem bundesdeutschen Durchschnitt der Platzanzahl gemessen an 10.000 Einwohnern.

Liste der Tagespflegen und Plätze in der Tagespflege pro Bundesland Stand 10.2015

Zum Vergleich die Daten aus Januar 2015.

Liste der Tagespflegen und Plätze in der Tagespflege pro Bundesland Stand 01.2015

Preise für Tagespflege-Einrichtungen schwanken stark

Berlin führt die Preisliste mit durchschnittlich 54,64 Euro an, wobei Berlin im  Bereich der Verpflegung und der Unterkunft deutlich unter dem Durchschnitt liegt. In Nordrhein-Westfalen liegen die Preise für Unterkunft mit 9,73 Euro und für Verpflegung mit 7,49 Euro an vorderster Front.

Liste der Pflegesätze in der Tagespflege pro Bundesland

Liste der Preise für Unterkunft und Verpflegung in der Tagespflege pro Bundesland

Sie planen selbst eine Tagespflegeeinrichtung zu gründen und benötigen dafür eine Konkurrenzanalyse über Plätze in der näheren Umgebung, etwaige Multiplikatoren-Listen oder eine Preisanalyse? Sprechen Sie uns an.

Alle Statistiken und Auswertungen sind über die pflegedatenbank.com erhältlich.


Liste der Tagespflegeeinrichtungen

2950€ einmalig | zzgl. USt.
    • 4.500 Standorte von Tagespflegeeinrichtungen
    • vertriebsorientierte Aufbereitung
    • Unterscheidung ambulant & stationär
    • inkl. Kontaktdaten im Excel-Format