ARZ Haan übernimmt die DM EDV GmbH

Am 26. Juni fand die ordentliche Hauptversammlung der ARZ Haan AG statt. Im Maritim Hotel Düsseldorf präsentierte Dr. Philipp Siebelt, Sprecher des Vorstands, die Zahlen zum zurückliegenden Geschäftsjahr. Gleichzeitig gab er einen Ausblick auf die Zukunft und verkündete die erfolgreiche Akquisition der DM EDV GmbH.

Seit 1989 entwickelt DM EDV in enger Zusammenarbeit mit den Kunden vollumfassende IT-Lösungen für die ambulante und stationäre Pflege. Rund 2.000 Mandanten nutzen bundesweit die Softwarelösungen in den Bereichen Verwaltung & Abrechnung, Dienst- und Einsatzplanung, wie auch in der Pflegeplanung und -dokumentation.

Die ARZ Haan AG übernimmt sämtliche Anteile rückwirkend zum 1. Januar 2019. Von den beiden bisherigen Altgesellschaftern und Geschäftsführern verabschiedet sich Herr Siegfried Müller in den Ruhestand. Herr Ludger Dieker führt die Geschäfte der DM EDV mit ihren über 50 Mitarbeitern am Standort Garrel im Nordwesten Deutschlands fort.

„Diese Investition ist die konsequente Fortführung der eingeschlagenen Strategie. Mit DM EDV hat die ARZ-Gruppe ein weiteres Unternehmen hinzugewonnen, welches unser Dienstleistungsportfolio deutlich erweitert. Die Kerndienstleistung „Abrechnung“ wird mit dem Markteintritt in IT-Lösungen für ambulante und stationäre Pflegedienstleistungen um einen wesentlichen Baustein in der Wertschöpfungskette ergänzt. Zudem ist der Pflegemarkt mit seinen nachhaltigen Wachstumsraten eine für uns sehr wichtige Kundengruppe“, erläutert Dr. Philipp Siebelt.

Durch die neuen Geschäftsfelder und Investitionen ist der ARZ-Konzern in diesem Jahr stark gewachsen. Bundesweit vertrauen nun rund 16.000 Kunden auf die Leistung und Finanzstärke der ARZ-Gruppe, die mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 9 Standorten aktiv ist.(Quelle: Pressemitteilung ARZ Haan)