AMEOS strukturiert Vorstand um

Wie die AMEOS Gruppe in einer knappen Pressemitteilung preisgibt, verlässt Dr. Andreas Hartung, bisher COO für AMEOS Ost und AMEOS Süd sowie Mitglied des Vorstandes das Unternehmen.

Diese Entscheidung sei „in Anerkennung seiner Leistungen in den vergangenen Jahren getroffen“ worden. Die bisherigen Aufgabenbereiche von Dr. Hartung sollen innerhalb des Vorstandes der AMEOS Gruppe aufgeteilt werden.

Das Hauptaugenmerk der AMEOS liegt auf Krankenhäusern

Hartung startete seine Karriere als promovierte Volkswirt startete in der Beratung für verschiedene Krankenhausprojekte und war seit 1998 als Geschäftsführer für diverse Klinika tätig. Von 2007 bis 2014 war er bei den Sana-Kliniken und wirkte als Generalbevollmächtigter bei der Weiterentwicklung des Klinikverbundes. Danach wechselte er zur Asklepios-Gruppe. Seit 2016 verantwortete Hartung dann die Ameos-Regionen Ost und Süd und verstärkte den Vorstand.