Immac startet neuen Fonds: Zu Beginn Immobilienübernahme von zwei Pflegeheimen mit mehr als 150 Betten

Wie die Immac berichtet, startet mit Genehmigung der BaFin vom 26.06.2020 der Vertrieb des „IMMAC Sozialimmobilien 104. Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“.

Der durch die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH aufgelegte Publikums-AIF mit einer Mindestbeteiligung von 20.000.- Euro investiert in zwei Alten- und Pflegeeinrichtungen mit Sitz in Langelsheim und Visselhövede, Niedersachsen.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt rund 18,5 Millionen Euro, davon entfallen rund 9,1 Millionen Euro auf das Kommanditkapital. Die Ausschüttung p.a. beträgt 4,5% und wird in monatlichen Teilraten ausgezahlt.

Immac übernimmt Immobilie Braunschweiger Hof und Zur Mühle

Alten- und Pflegeheim „Braunschweiger Hof“, Langelsheim

Die Kleinstadt Langelsheim mit ihren rund 11.400 Einwohnern liegt im Harz innerhalb des Landkreises Goslar. Das dort befindliche Alten- und Pflegeheim „Braunschweiger Hof“ besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäudeteilen. Insgesamt stehen 56 vollstationäre Pflegeplätze, die auf 24 Einzel- und 16 Doppelzimmern untergebracht sind, zur Verfügung.

Senioren- und Pflegeresidenz „Zur Mühle“, Visselhövede>

Die Kleinstadt Visselhövede hat rund 9.900 Einwohner und ist die südlichste Gemeinde innerhalb des Landkreises Rotenburg (Wümme) im Bundesland Niedersachsen. Der Landkreis liegt am Westrand der Lüneburger Heide und befindet sich im Städtedreieck zwischen Bremen, Hamburg und Hannover. Die Senioren- und Pflegeresidenz „Zur Mühle“ liegt im Herzen von Visselhövede und umfasst drei Gebäude. 99 vollstationäre Pflegeplätze, aufgeteilt auf 95 Einzel- und 2 Doppelzimmer, sind hier untergebracht.

(Quelle: Immac)