Wie im Marktüberblick für die vollstationäre Pflege zu lesen ist gibt es in Deutschland rund 11.700 vollstationäre Alten- und Pflegeheime, in denen rund 915.000 Plätze zur Pflege angeboten werden. Rund 11 Prozent dieser Pflegeheime werden dabei von einem der 10 größten Pflegeheimbetreiber zur Verfügung gestellt – in der folgenden Analyse erhalten Sie eine kompakte Übersicht über die Verteilung der Pflegeheimstandorte dieser Top-Betreiber.

Inhaltsverzeichnis:

  • Verteilung nach Bundesland
  • Verteilung nach Stadt-Art
  • Verteilung nach Bundesland

    Insgesamt betreibt die Speerspitze der deutschen Betreiberlandschaft rund 1.270 vollstationäre Pflegeheime – mehr als 40 weitere Standorte befinden sich zudem im Bau oder in der Planung, wie der Pflegedatenbank zu entnehmen ist. Dabei zeigt sich die Aufteilung der Top-Betreiber auf die einzelnen Bundesländer als deutlich unterschiedlich. Während sowohl Alloheim als auch die Korian, Schönes Leben oder die Johanniter die meisten ihrer Heime im Bevölkerungsstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen betreiben, verteilt die Azurit-Hansa Gruppe ihre Pflegeheime beinahe gleichmäßig auf Niedersachsen, Bayern, Sachsen, NRW, Rheinland-Pfalz und Thüringen, ehe die anderen Bundesländer mit deutlich geringeren Zahlen bedacht werden. Auch die Orpea hat einen Großteil ihrer Pflegeheime in Niedersachsen Die DOMICIL betreibt ihre meisten Pflegeheime in Berlin, während Anbieter wie die Evangelische Heimstiftung auf nur ein Bundesland begrenzt sind (97 Standorte in Baden-Württemberg). Mit 21 Pflegeheimen in Rheinland-Pfalz ist die Victor’s Group das einzige der Top 10 Betreiber, der die meisten Pflegeheime in diesem Bundesland hält.


    Verteilung der im Betrieb befindlichen Pflegeheime der 10 größten Betreiber

    Bei einem Blick auf die Karte fällt eindeutig ein großer Fokus der Top 10 Betreiber auf den Westen der Republik auf – besonders viele Heime sind dabei vor allem in den Nordrhein-Westfälischen Großstädten, sowie Hamburg, Bremen und Berlin und den Großstädten in Sachsen und Schleswig-Holstein auszumachen (die Größe des Kreises hängt von der Anzahl der Pflegeheime vor Ort ab). Insgesamt werden die neuen Bundesländer – insbesondere Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern – von den 10 größten Betreibern kaum bespielt.

    Verteilung der im Bau oder in Planung befindlichen Pflegeheime der 10 größten Betreiber

    Auch bei einem Blick auf die bereits im Bau und in Planung befindlichen vollstationären Pflegeheime der 10 größten Betreiber fällt ein weiterhin starker Fokus auf die alten Bundesländer auf. Dennoch zeigen sich auch gerade in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern neue Standorte für die vollstationäre Pflege, die auch künftig von einem der 10 größten Betreiber gestellt werden.


    Verteilung nach Stadt-Art

    Neben einer Analyse der Bundesländer zeigt sich auch eine genauere Betrachtung der Verteilung der neuen Pflegeheim-Standorte nach Stadt Typ als lohnend. Hierfür wurde auf die bereits aus anderen Analysen bekannte Verteilung nach Landgemeinde (< 5.000 Einwohner), Dorf (5.000 – 10.000 Einwohner), Kleinstadt (10.000 – 50.000 Einwohner), Stadt (50.000 – 100.000 Einwohner) und Großstadt (>100.000 Einwohner) zurückgegriffen.

    Verteilung der Standorte der 10 größten Pflegeheimbetreiber

    Während die beiden größten Betreiber, die Korian und die Alloheim noch eine relativ ähnliche Verteilung im Bereich ihrer Pflegeheimverteilung aufzeigten, unterscheiden sich die anderen Top-Betreiber zuweilen deutlich voneinander. Besonders auffällig zeigen sich hierbei die Kursana, bei der 35 Prozent aller Pflegeheime in einer Kleinstadt liegen – aber auch die Evangelische Heimstiftung fällt mit einem Anteil von 30 Prozent ihrer Heime in Dörfern merklich auf – ebenso wie die Schönes Leben Gruppe die insbesondere Kleinstädte (36 Prozent) und Städte (34 Prozent) fokussiert. Besonders deutlich wird der Unterschied jedoch bei der Domicil – da ein Großteil ihrer Heime nunmehr in Berlin liegen zeigt sich auch der Fokus der Domicil deutlich in dieser Richtung – 76 Prozent all ihrer Heime werden in Großstädten betrieben. Im Schnitt werden somit 7 Prozent aller Pflegeheime der Top 10 Betreiber in einer Landgemeinde, 14 Prozent in einem Dorf, 24 Prozent in einer Kleinstadt, 27 Prozent in einer Stadt und 28 Prozent in einer Großstadt betrieben, wobei sich ein stetig wachsender Faktor mit steigender Einwohnerzahl ankündigt.

    Dem Gegenüber stehen die aktuell rund 40 im Bau und in Planung befindlichen Pflegeheime der Top 10 Betreiber – auch hier sollen 7 Prozent in einer Landgemeinde betrieben werden – in Dörfern finden sich jedoch nur weitere 7 Prozent der Heime, während in Kleinstädten (33 Prozent) und Städten (40 Prozent) die meisten künftigen Pflegeheime der Top Betreiber befinden werden – in Großstädten finden sich indes nur 14 Prozent.

    Insgesamt zeigt sich, dass die einzelnen Top Betreiber in der Wahl ihres Standortes durchaus unterschiedliche Entscheidungen treffen und andere Faktoren gewichten, wenngleich sich auch durch die Bank weg ein deutlicher Fokus auf die alten Bundesländer zeigt, der auch durch die wenigen Neubauprojekte in den neuen Bundesländern nicht umgekehrt wird.

    Verteilung der Pflegeheime der 10 größten Betreiber nach Bundesland

    wdt_ID Bundesland Alloheim Azurit Domicil Ev. Heimstiftung Johanniter Korian Kursana Orpea Schönes Leben Victor's Group Gesamtergebnis
    1 Nordrhein-Westfalen 103 10 30 66 8 20 27 10 274
    2 Baden-Württemberg 5 2 2 97 11 18 8 19 9 12 183
    3 Niedersachsen 33 13 8 11 35 9 52 15 4 180
    4 Bayern 8 12 4 5 49 18 7 20 11 134
    5 Hessen 26 4 10 5 18 15 7 9 94
    6 Rheinland-Pfalz 13 10 2 2 20 2 16 4 21 90
    7 Sachsen 17 12 4 11 10 1 8 63
    8 Schleswig-Holstein 27 1 9 11 3 4 3 2 1 61
    9 Berlin 9 16 3 7 3 5 7 50
    10 Thüringen 3 10 3 6 1 1 9 33
    Bundesland Alloheim Azurit Domicil Ev. Heimstiftung Johanniter Korian Kursana Orpea Schönes Leben Victor's Group Gesamtergebnis