Beim Berliner Pflegekonzern CURATA kommt es zu Veränderungen an der Unternehmensspitze. Professor Thomas Paul, neben Dieter Wopen einer der beiden bisherigen Geschäftsführer, wird aus der Geschäftsführung austreten. Für Paul rückt Thorsten Mohr, bisher Prokurist und Chief Financial Officer, in die Geschäftsführung auf. Der 47-jährige wird künftig die Geschicke des Unternehmens zusammen mit Dieter Wopen verantworten und insbesondere das Wachstum als auch die Digitalisierung der Gruppe vorantreiben.

Dieter Wopen würdigt die Verdienste von Thomas Paul: „Wir sind Thomas Paul zu großem Dank verpflichtet. Er hat CURATA in schwieriger Lage übernommen und ist der Architekt der neu erstarkten Gesellschaft. Wir freuen uns, dass Thomas Paul unserem Unternehmen an anderer Stelle verbunden bleiben und sein Wissen in einem Aufsichtsgremium weiter einbringen wird. Mit Thorsten Mohr als neuem Geschäftsführer setzen wir konsequent den erfolgreichen Wachstumskurs von CURATA fort und investieren weiter in die Qualität unserer Pflege.“

Thorsten Mohr bereichert fortan die Geschäftsführung von Curata. (Quelle:Curata)

Thorsten Mohr ist seit diesem Frühjahr beim Berliner Pflegekonzern. Er war vorher in verschiedenen Geschäftsleitungsfunktionen bei Betreibern von Pflegeheimen und Rehabilitationskliniken tätig.

Im Zuge des Wechsels in der Geschäftsführung wird Finanzdirektor Florian Duwe zum Prokuristen des Berliner Pflegekonzerns ernannt. „CURATA stellt sich für die Zukunft auf und hält konsequent am eingeschlagenen Wachstumskurs fest. Dazu gehört auch, eine klare Struktur mit Verantwortlichkeiten aufzusetzen, um das Wachstum professionell zu managen“, sagt Dieter Wopen.

(Quelle: Curata)