Hemsö erwirbt Pflegeheim und betreutes Wohnen in Brandenburg

Das schwedische Unternehmen Hemsö Fastighets AB hat über ein Tochterunternehmen im brandenburgischen Zeuthen, circa 25 Kilometer vom Berliner Zentrum entfernt, ein weiteres Pflegeheim erworben. Das Objekt aus dem Jahr 1997 befindet sich in der Fontaneallee 29 direkt am Zeuthener See. Das vollbelegte Pflegeheim verfügt über rund 8.700 Quadratmeter Nutzfläche, verteilt auf 55 Einzelzimmer sowie 87 betreute Wohnungen. Betreiber ist das Charleston Wohn- und Pflegezentrum Zeuthen (Charleston Holding GmbH). Hemsö investiert insgesamt rund 13 Millionen Euro.

Neben zwei Pflegeheim-Projektentwicklungen hat sich der Bestand an Pflegeheimen von Hemsö im Bundesgebiet auf 43 erhöht. Damit verfügt das Unternehmen über rund 4.400 Pflegeplätze und rund 350 betreute Wohnungen in Deutschland.