DOREAFAMILIE beendet den Betrieb der Einrichtung “DOREAFAMILIE Lüneburg”

Die bundesweit tätige DOREAFAMILIE hat den Vertrag als Pächter und Betreiber der stationären Pflegeeinrichtung DOREAFAMILIE Lüneburg, vormals „Wohnpark An der Alten Saline“, außerordentlich gekündigt.

„Es ist kein Ende der Bauarbeiten abzusehen, die im Haus durch den Eigentümer ausgeführt werden. Die Arbeiten sind aufgrund einer behördlichen Betriebsuntersagung für das erste und zweite Obergeschoss erforderlich geworden. Als Pächter und Betreiber der Immobilie haben wir seit acht Monaten das Nachsehen“, sagt Stephan Demmerle, Geschäftsführer der DOREAFAMILIE. Insgesamt 62 der ursprünglich 98 Bewohnerinnen und Bewohner der Altenpflegeeinrichtung mussten im vergangenen Herbst in andere Häuser umziehen, um Bauarbeiten an den Brandschutzanlagen der drei Geschossflächen zu ermöglichen.

„Eine Senioreneinrichtung mit nur 35 Bewohnern lässt sich nicht wirtschaftlich führen. Es ist auch nicht abzusehen, wann das Haus wieder belegt werden kann. Es ist sogar denkbar, dass auch das derzeit bewohnte Erdgeschoss für die Arbeiten geräumt werden muss. Monatlich verbucht der Wohnpark hohe finanzielle Verluste. Wir haben uns daher entschieden, den Pachtvertrag zu Ende August 2022 außerordentlich zu kündigen und arbeiten derzeit daran, alle verbleibenden Bewohnerinnen und Bewohner bei der Suche nach einem alternativen Pflegeplatz zu unterstützen. Die Mitarbeitenden erhalten Angebote für berufliche Alternativen innerhalb der DOREAFAMILIE. Besonders im Hinblick auf die Situation der überwiegend demenziell erkrankten Menschen, die uns in der DOREAFAMILIE Lüneburg anvertraut sind, bedauern wir es, mit dem Eigentümer keine Einigung erzielt zu haben“, so Stephan Demmerle weiter.

Der Eigentümer der Immobilie, welcher das Objekt erst vor wenigen Jahren erworben hat, ist aufgrund der behördlichen Verfügungen vor die Notwendigkeit gestellt, die Baugenehmigung einschließlich eines neuen Brandschutzkonzepts neu zu erstellen.


Löschradar Pflegeheime

60€ einmalig | zzgl. USt.
    • Alle Schließungen von Pflegeunternehmen
    • Verfügbar für die Segmente Pflegedienste, Pflegeheime und Tagespflegen
    • Monatlich bis zu  20 Pflegeheime
    • Abrufbar als Excel-Datei