Hera Residenzen Gruppe wächst durch Übernahme des Privaten Hauspflegedienst Leisnig um etwa 6 Prozent

Wie die Hera Residenzen (Rang 9 der 10 größten privaten Pflegedienste 2022) verlauten lässt, gehört seit dem 01.01.2022 der Privaten Hauspflegedienst Leisnig zur Gruppe. Das Unternehmen wurde seit 1996 von Heidrun Börner, Sabine Kühn und Bettina Bohne zu dem führenden Pflegedienst in Leisnig aufgebaut und sei eine feste Größe in der Umgebung.

Insgesamt werden von den 23 Mitarbeitern des Pflegedienstes circa 133 Patienten in der klassischen ambulanten Pflege in und um Leisnig betreut. In Zukunft wird der Pflegedienst vor Ort vom Pflegedienstleiter Thomas Börner und unserem Regionalleiter Stefan Voigtländer geleitet. “Wir freuen uns auch sehr, dass Bettina Bohne dem Team in ihrer gewohnten Rolle als Pflegefachkraft, Qualitätsbeauftragte und Mentorin erhalten bleibt”, so die Pressemitteilung.

Hera Residenzen Gruppe wächst durch neue Übernahmen im Januar 2022

Der Private Pflegedienst Leisnig ist der 14. Pflegedienst der Gruppe, welche inzwischen 556 Mitarbeiter und 2.520 Patienten umfasst. “Wir danken den ehemaligen Eigentümerinnen und allen Mitarbeitern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.”

Mit der Übernahme setzt die Hera Residenzen somit gleich direkt zu Jahresbeginn die ersten Schritte auf ihrem Ziel bis 2025 insgesamt 100 Pflegedienste in der Gruppe zu vereinen, wie Geschäftsführer Andreas Mildner im Interview mit unserer Redaktion verriet.

Bereits im vergangenen Jahr übernahm die Hera Residenzen Gruppe insgesamt 8 neue Pflegedienste, dieser Wachstumskurs scheint sich nun im Jahr 2022 weiter fortzusetzen.


Dealdatenbank

590€ einmalig | zzgl. USt.
    • Übernahmen, Verkäufe und Anteile von Betreibern und Immobilien
    • Nach Jahren sortiert
    • Abrufbar als Excel-Datei